23.10.2016

Alles mal testen!

Ich war mit meinem Produzenten Peter Patzer in einem alten Bauernhaus, das gerade restauriert wird. Dort steht ein altes, sehr verstimmtes Klavier, das wir fürs Album unbedingt samplen wollten. Haben wir auch! An ein paar Stellen auf der CD sind ein paar Klänge dieses antiken Pianos enthalten. Wir haben uns einen Tag im Oktober dort bemüht, so viele Songs wie möglich einzuspielen. Was nicht ging, weil manche Tasten schon den musikalischen Geist aufgegeben hatten. Allerdings haben wir dann die Saiten freigelegt und diese dann mit Stöcken angeschlagen und noch interessante Klänge hervorbringen können.

(Foto: Privat)

Zurück zur Übersicht